KATALYSATOREN ZUR VOC-VERMINDERUNG

DCL bietet Systemintegratoren eine große Auswahl an hochbeständigen, dünnwandigen metallischen Katalysatorelementen mit niedrigem Druckabfall zur Kontrolle der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC), halogenierter VOC und CO. DCL arbeitet mit Systemintegratoren für katalytische Oxidationsanlagen zusammen, um die am besten optimierte Katalysatorlösung für ihr VOC-Minderungssystem bereitzustellen, die Systemkosten zu senken und gleichzeitig Leistung und Zuverlässigkeit zu verbessern.

VOC-erzeugende Prozesse sind zahlreich und Beispielanwendungen umfassen die Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Druckerei, Elektronik und Drahtlackierung. Typischerweise werden diese VOCs aus lösungsmittelbasierten Prozessen, nicht umgesetztem Ausgangsmaterial oder Zersetzungsprodukten emittiert. Beispielhafte freigesetzte Verbindungen können Alkohole, Formaldehyd, Phenole, BTEX und viele andere Kohlenwasserstoffderivate umfassen.

DCL-Vertriebsprofis sind strategisch in ganz Nordamerika und Europa positioniert, um lokales Fachwissen zu Emissionsvorschriften sowie Expertenwissen zu Produkten und Vertriebsunterstützung bereitzustellen, wo immer Sie diese benötigen. Die fortschrittlichen und flexiblen Fertigungskapazitäten von DCL für hohe Stückzahlen bieten Katalysatorelementlösungen, die die anspruchsvollsten Standards in Bezug auf Design, Leistung und Qualitätskontrolle erfüllen. Für Unterstützung wenden Sie sich bitte an einen DCL-Vertriebsmitarbeiter .

PRODUKTLITERATUR