KATALYSATORBESCHICHTUNG
KATALYSATORBESCHICHTUNG

Katalysatorbeschichtungstechnologien von DCL umfassen eine Vielzahl von Formulierungen für Dreiwegekatalysatoren, Oxidationskatalysatoren, Dieseloxidationskatalysatoren, Partikelfilter und mehrere Produkte in der Entwicklung.

Die Katalysatorbeschichtung auf Abgasreinigungskatalysatoren für Motoren ist typischerweise eine Mischung aus Metallen der Platingruppe und einem Washcoat, der aus Aluminiumoxid, Ceroxid und anderen anorganischen Oxiden besteht. Der Washcoat haftet auf der Substratfolie und erzeugt eine große Oberfläche, die das Auftragen von katalytischem Material (Metalle der Platingruppe) ermöglicht.

Unabhängig davon, ob der Kraftstoff Benzin, Diesel, LPG oder Erdgas ist, die DCL-Katalysatorformulierung ist optimiert, um die angestrebten Motoremissionen wie NOx, CO, Kohlenwasserstoffe, Formaldehyd, Partikel oder alle oben genannten zu behandeln. Diese Formulierungen werden umfassend intern und im Feld validiert.

DCL kann die Metallauswahl und -beladung ändern, um sich an Rohstoffpreisschwankungen für Platin, Palladium und Rhodium anzupassen.

Zu den Beschichtungsfunktionen gehören ein Chargenprozess für kundenspezifische Arbeiten und Prototypen sowie eine automatisierte Linie für die Massenproduktion.