Oxidationskatalysatoren für die Btc-Pipeline

Achtzehn (18) Kompressoren, angetrieben von Wartsila-Motoren mit 7600 PS. Die Kompressoren fördern im türkischen Teil der Baku-Tiflis-Ceyhan (BTC)-Pipeline Öl vom Kaspischen Meer ins Mittelmeer.

Herausforderung

Die Emissionen aus dem Motor bei diesem großen Pipeline-Projekt sollten die Standards der Weltbank erfüllen. Das Designziel forderte einen Oxidationskatalysator, der die aus dem Motor austretenden flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) um mindestens 95 % reduziert.

Lösung

DCL erfüllte alle Design-, Liefer- und Produktleistungsziele. Zu den Projektverpflichtungen gehörten – alle Katalysatorelemente von Hand zu laden, eine aufklappbare Reaktortür, ein druckfestes Edelstahlgehäuse, ein Aufzeichnungenbuch des Herstellers, Design-/Code-Berechnungen und FEA- und CFD-Analysen. Die Lieferungen erfolgten schrittweise über das Jahr 2003.

Galerie

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.